Rückabwicklung von Fonds-Policen

Rückabwicklung von Fonds-Policen

konkret FRIENDS PROVIDENT respektive jetzt AVIVA

Abschluss im Jahr 2007

es handelt sich um 4 Verträge mit monatlich jeweils 40 € Beitrag sowie um 1 weiteren Vertrag mit monatlich 40 € Beitrag + anfängliche Zuzahlung 2000 €

letzte Wertmitteilung per 8|2019 + seitens VERBRAUCHERHILFE24 prognostiziertes zusätzliches Potential ergibt bei 4 Verträgen jeweils knapp 7000 €

grundsätzlich seitens VERBRAUCHERHILFE24 bereits positiv beschieden

allerdings übernimmt VERBRAUCHERHILFE24 erst ab minimum 7000 €

abzuwarten ist kontraproduktiv wegen dramatischen Kursstürzen an globalen Aktienmärkten, weshalb nächste Wertmitteilung per 8|2020 erheblich geringer sein wird

deshalb meine Frage:

welche empfehlenswerten Kanzleien etc. für Rückabwicklungen von Fonds-Policen gibt es alternativ zu VERBRAUCHERHILFE24

für sämtliche Auskünfte danke ich

Herbert Pleßl

Sehr geehrter Herr Pleßl,

gerne können Sie uns diese 4 Verträge zur Prüfung übersenden (Anträge + Versicherungsschein + Anschreiben zum Versicherungsschein, da in diesem i.d.R. die Belehrung abgedruckt war.)
Wir prüfen dann, ob die Belehrungen tatsächlich falsch sind und dann überprüfen wir in einem nächsten Schritt, ob der Widerruf wirtschaftlich sinnvoll ist.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Heitmann, M.C.L.
Rechtsanwalt